01. und 02. September 2018

Stadtfest mit Fest der Vereine

Herzlich Willkommen beim Stadtfest in Sundern!

Samstag, 01. September 2018

„Back to the roots“, also „zurück zu den Wurzeln“ heißt es beim diesjährigen Stadtfest in Sundern gleich im doppelten Sinne. Denn in diesem Jahr steht die Bühne während des Festwochenendes wieder an altbekannter Stelle auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz. Hier wird am Samstag Abend die Liveband JUMP!, dessen Bandmitglieder alle ihre Wurzeln im Sauerland haben, für beste Partystimmung sorgen.

Bevor das Fest am Samstag um 17.00 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz durch Bürgermeister Ralph Brodel eröffnet wird, sorgt bereits ab 16.30 Uhr das Duo Vivendo aus Müschede mit einem breitgefächerten Repertoire für die musikalische Einstimmung auf einen tollen Abend mit viel Spaß und guter Stimmung.  

Anschließend heißt es dann Heimspiel für die Liveband JUMP!. Ab 19.00 Uhr wird die Band für die Sunderner und alle Gäste aufspielen. Ob die Liveband wirklich nach Van Halens Rockklassiker benannt ist, darüber grübeln die Besucher seit nun fast fünf Jahren immer wieder. Eines ist dabei jedoch sicher: sobald die Liveband um Momo und Peter die Bühne betritt, bleibt kein Bein am Boden! Die Grooves von Tina Turner, Bruno Mars oder TOTO haben die Band dabei schon bis auf die Hamburger Landungsbrücken, aber auch an den heimischen Sorpesee geführt.

Besonders an JUMP! ist dabei sicherlich das junge Alter aller Musiker, die dennoch über 75 Jahre Bühnenerfahrung mitbringen. Ganz gleich ob es also das erste Konzert für die kleinen Besucher ist, oder man in Erinnerungen schwelgen kann und sich an eines der vielen Konzerterlebnisse zurückerinnert, JUMP! versucht immer alle Zuhörer mitzunehmen auf einen Ausflug quer durch Papa's Plattenkiste bis hin zu aktuellen Stadionhymnen von Adele oder Coldplay.

Auf das Heimspiel im Spätsommer freut sich die Band ganz besonders, da schließlich alle Ihre Wurzeln im Sauerland haben. "Nach all den schönen Abenden bei Mittwochs am Sorpesee, dem Waldfest oder dem jährlichen Konzert mit dem Musikverein Sundern ist es für uns immer wieder ein total schönes Erlebnis, mit ganz vielen bekannten Gesichtern einen tollen Abend zu erleben und im Anschluss das Auto auch mal stehen lassen zu können", so Chris Beck.

Sonntag, 02. September 2018

Am Sonntag, den 02. September steht Sundern ganz im Zeichen der heimischen Vereine, denn in diesem Jahr findet das Stadtfest zum ersten Mal zusammen mit dem beliebten Fest der Vereine statt. Von 11.00 bis 18.00 Uhr können große und kleine Besucher die vielfältigen Angebote und Attraktionen der Vereine in der Fußgängerzone aufsuchen. Eine große Hüpfburg, das Kinderkarussell und eine kleine Eisenbahn lassen Kinderherzen neben Zuckerwatte und Popcorn an diesem Tag höherschlagen. Auch das bunte Bühnenprogramm bietet in diesem Jahr für jeden Geschmack genau das Richtige. Ab 13.00 Uhr sorgen verschiedene Künstler, Gruppen und Vereine auf der Bühne am Franz-Josef-Tigges-Platz für Stimmung. Die Sunderner Geschäfte öffnen an diesem Tag im gesamten Stadtgebiet ebenfalls die Pforten für ihre Kunden und die Gäste des Stadtfests in Sundern.

Informationen zu den Sperrungen:

Für unser Stadtfest müssen auch in diesem Jahr wieder Teile der Stadt gesperrt werden, über die wir Sie im Folgenden gerne informieren möchten:

 1.)    31.08.2018, 12 Uhr bis 02.09.2018, 22 Uhr: Sperrung des Levi-Klein-Platzes

 2.)    31.08.2018, 16 Uhr bis 02.09.2018, 22 Uhr: Sperrung des Franz-Josef-Tigges- Platzes inkl. Parkplätze, Errichtung einer Bühne mit Abendprogramm (Samstag) und Tagesprogramm am Sonntag von 11 – 18 Uhr

 3.)    02.09.2018, 07 Uhr bis 22 Uhr: Sperrung der Fußgängerzone und des verkehrsberuhigten Bereiches aus beiden Richtungen

 4.)    02.09.2018, 07 Uhr bis 22 Uhr: Sperrung des Dr.-Josef-Kleinsorge-Platzes

 Bei der Durchfahrt der Parkplätze bitten wir entlang des Gebäudes der Röhrpiraten um besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit, da hier am Sonntag von 14.00 bis 17.00 Uhr die Kinderbetreuung geöffnet ist und Kinder umherlaufen können.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen um Verständnis und freuen uns, Sie beim diesjährigen Stadtfest begrüßen zu dürfen!