Heinrich-Lübke-Haus

Museum in Sundern!

Beschreibung

1975-2015 - 40 Jahre Heinrich-Lübke-Haus

Das Heinrich-Lübke-Haus in Sundern-Enkhausen ist ein Museum und eine Gedenkstätte, die sich dem früheren Bundespräsidenten Heinrich Lübke widmet.

Heinrich Lübke wurde am 14. Oktober 1894 in Enkhausen, einem Ortsteil von Sundern geboren. Obwohl es ihn schon früh in die Politik und in die weite Welt hinaus zog, blieb er Enkhausen immer eng verbunden.

Weithin bekannt wurde Heinrich Lübke, als er am 01. Juli 1959 als Nachfolger von Theodor Heuss zum zweiten deutschen Bundespräsidenten gewählt wurde.

Nachdem Heinrich Lübke am 06. April 1972 verstarb, wurde auf Betreiben seiner Witwe Wilhelmine in seinem Heimatort Enkausen das Heinrich-Lübke Museum in der ehemaligen Schule eingerichtet und am 10.10.1975 eröffnet. In mehreren Räumen werden Erinnerungsstücke, Dokumente, Fotografien, Geschenke von Staatsbesuchen und Auszeichnungen Lübkes vorgestellt. Markant sind große Fotocollagen mit historischen Aufnahmen aus seiner Amtszeit. Im Haus befindet sich eine Galerie von Staatsoberhäuptern, mit denen Lübke zusammengetroffen ist. Konzipiert wurde die Ausstellung von Hugo Borger, dem ehemaligen Direktor des römisch-germanischen Museums in Köln. Auch der Beruf des Vaters wird in Form eines Schustertisches visualisiert.

Im Laufe der Zeit kamen auch Erinnerungsstücke an Lübkes Bruder, den ehemaligen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Friedrich-Wilhelm Lübke, hinzu. Erinnert wird auch an das regionale Original Elisabeth Agnes Becker, auch Butterbettchen genannt.

Direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite liegt der Friedhof von Enkhausen, wo sich auch das Grab der Familie Lübke befindet.

Eine Besichtigung des Heinrich-Lübke-Hauses ist nach telefonsicher Absprache bei Herrn Hafner unter 0171/ 1717888 jederzeit möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie auch hier:

Stadt Sundern, Kulturbüro, Frau Uta Koch, Rathausplatz 1, 59846 Sundern, Tel. 02933/81209, Mail: u.koch@stadt-sundern.de

Bei der Anmeldung bitte fragen

Karte & Anreise

Heinrich-Lübke-Haus

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.