Enkhausen

Sundern am Sorpesee - Ortsteil Enkhausen

Das wanderbare Enkhausen - In Enkhausen laden Sie schön gelegene Wege des von Wäldern umgebenen Ortes zum Wandern ein. Ein beliebtes Wanderziel ist das Antoniuspöstchen, der höchste Punkt des alten Kirchwegs, den Gläubige aus Langscheid früher zu ihrer Stammkirche St. Laurentius Enkhausen passieren mussten. Die im gotischen Stil erbaute Kirche wurde im Jahre 1896 eingeweiht und ist sicherlich einen Besuch wert.

Das Heinrich-Lübke-Haus in Enkhausen - Der zweite Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland war ein Sauerländer: Heinrich Lübke, von 1959-69 im höchsten Amt der Republik, wurde 1894 in Enkhausen geboren. Hier steht heute das Heinrich-Lübke-Haus und erinnert mit historischen Aufnahmen, Orden und Geschenken, die der Präsident aus aller Welt erhalten hat, an den Werdegang sowie die politische Karriere des prominenten Sauerländers.

Auf die Plätze, fertig… Mofarennen! - Am Anfang war es nur eine kleine Wette zwischen zwei Stammtischen, doch daraus entstand ein Mega-Dorfevent, welches seinesgleichen sucht: Das 4-Stunden Mofarennen um den großen Preis von Enkhausen. Die meist sehr kurvige Strecke mit einigen Metern Höhenunterschied verlangt nicht nur dem Laien eine Menge Geschick ab. Die vielen kurvigen Abschnitte fordern Mensch und Maschine zur Höchstform auf. Ein Riesenspaß, nicht nur für die Enker!

Weitere Informationen über Enkhausen finden Sie hier bei Wikipedia.