Rundwanderweg AmeckeWanderung

Von der "Krausen Eiche" zum Sorpesee

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

 

 

 

Der Startpunkt der Wanderung ist der SGV – Platz in Amecke, gegenüber der Kirche. Parkmöglichkeiten finden Sie an der Feuerwehr, oder am Airlebnisweg (kostenpflichtig). Die durchgehende Markierung ist Am2. Zunächst folgt man der Straße ‚Im Kaltenborn’ aufwärts und biegt dann am Waldrand nach rechts ab. Am Fuße des Kambergs entlang, erreicht man nach 1,5 km das Naturdenkmal die ‚Krause Eiche’, eine wirklich urige, alte, zerzauste Eiche. Hier laden Bänke zu einer ersten Rast ein. Weiter geht es hinauf auf den Höhweg, wo man auch auf die Sauerland – Waldroute trifft. Hier oben, auf der Höhe zwischen Sundern und Sorpesee sieht man die Auswirkungen des Orkans Kyrill von 2007 besonders beeindruckend. Schaut man zurück, hat man einen tollen Blick auf das Sauerländer Siebengebirge rund um Stockum. Nach knapp 2 km wird die Waldroute wieder verlassen, der Weg geht nun nach links und bergab auf den Mittelhangweg der Sorpetalsperre. Hier hält man sich wieder links und „kurvt“ gemütlich, immer mal mit Blick auf den Sorpesee, zurück nach Amecke. Die letzten zwei Kilometer der Wanderstrecke verlaufen direkt am Sorpesee und an dem neuen "Airlebnisweg" am Vorbecken entlang.

Festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung und Wanderstöcke sind von Vorteil

Einkehrmöglichkeit: Cafe Weitblick, Tel: 02393/2463177, Mo. Ruhetag

Genießen Sie auch den "Airlebnisweg" am Vorbecken, hier kann man herrlich entspannen.

 1) Aus Richtung Dortmund / Münster Über die A 44 Dortmund – Kassel bis Kreuz Werl, dann A 445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten / Sundern, über die B 229 Hachen, dort links abbiegen nach Sundern, in Sundern Richtung Stockum, Amecke

 2) Aus Richtung Kassel Über die A 44 Kassel - Dortmund bis Kreuz Werl, dann weiter wie unter Variante 1 beschrieben. 

 3) Aus Richtung Köln Über die A 4 Köln - Olpe bis Kreuz Olpe, auf die A 45 Dortmund - Frankfurt in Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen bis nach Allendorf, am Ortsausgang links abbiegen nach Amecke

 4)Aus Richtung Frankfurt Über die A 45 Frankfurt - Dortmund bis Abfahrt Olpe, dann weiter wie unter Variante 3 beschrieben.

Bewirtschafteter Parkraum bei der Feuerwehr und im Strandweg (Tagesticket 4,50 €)

Wanderkarte Sundern am Sorpesee, erhältlich im Büro der Stadtmarketing Sundern eG, Tel: 02933/979590

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit leicht
Länge 9,2 km
Aufstieg 110 m
Abstieg 115 m
Dauer 2,30 h
Niedrigster Punkt 281 m
Höchster Punkt 394 m

Startpunkt der Tour:

SGV-Platz in Amecke

Zielpunkt der Tour:

SGV-Platz in Amecke

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights

Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth
GPS-Track

More infos

Schloss Amecke
Golf am Haus Amecke mit Family-Golfplatz

Die Tour wird präsentiert von:

Sauerland-Tourismus e.V.