Panoramarunde in EndorfWanderung

Gemütliche Wanderung im Endorfer Bergland

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Endorfs Hausberg "Scheed" lädt immer zu einer kleinen sonnigen Wanderung ein. Mit einer Schleife durch Bönkhausen kommen wir auf 6 Kilometer.
Von der Kirche gehen Sie den Huxenweg weiter bergauf, bis das Teersträßchen nach links abbiegt. Mit weiten Blicken wandern Sie nun über den "Scheed" und stoßen fast an seinem Ende auf das Wanderzeichen E im Kreis, dem Sie folgen. Es biegt kurz vor der Heiligenfeld-Kapelle rechts ab in einen Wiesenweg, der ins Bönkhauser Bachtal führt (An der Kapelle kommen Sie später noch mal vorbei). Im Tal geht es nach links und Sie erreichen das Kapellchen von Bönkhausen (Infoschild). Hier queren Sie die Landstraße und folgen weiter dem E im Kreis. Hinter dem Hof Waldwinkel biegen Sie nach links und entlang ehemaliger Bergbauspuren erreichen Sie die Bank am Druberg. Hier verlassen Sie das E im Kreis und folgen nun dem umgedrehten T wieder zurück nach Endorf, aber nicht, ohne der Heiligenfeld-Kapelle noch einen Besuch abzustatten. Das umgedrehte T endet am Dorfteich mit der großen Infotafel. Von hier sind es nur noch wenige Schritte bis zur Kirche, dem Ausganspunkt ihrer Wanderung.
Der Bäcker im Ort lädt zu einer kleinen Einkehr ein.
Der Grasweg hinunter nach Bönkhausen könnte bei feuchter Witterung etwas rutschig sein.

1) Aus Richtung Dortmund / Münster Über die A 44 Dortmund – Kassel bis Kreuz Werl, dann A 445 Richtung Arnsberg bis Abfahrt Hüsten / Sundern, über die B 229 nach Hachen, dort Richtung Sundern, dann Richtung Eslohe und Sie erreichen Endorf.

2) Aus Richtung Kassel Über die A 44 Kassel - Dortmund bis Kreuz Werl, dann weiter wie unter Variante 1 beschrieben.

3) Aus Richtung Köln Über die A 4 Köln - Olpe bis Kreuz Olpe, auf die A 45 Dortmund - Frankfurt in Richtung Dortmund bis Abfahrt Olpe, über Attendorn, Finnentrop, Rönkhausen bis nach Stockum, hier rechts abbiegen nach Endorf.

4) Aus Richtung Frankfurt Über die A 45 Frankfurt - Dortmund bis Abfahrt Olpe, dann weiter wie unter Variante 3 beschrieben.

An der Kirche in Endorf im Huxenweg

Stündlich (7:34-18:34) mit der Linie 431 ab Sundern Rathaus bis Haltestelle Sebastianstraße

Zurück von 8:07 - 18:07 ab Sebastianstraße

Kondition 

Technik 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit leicht
Länge 6,1 km
Aufstieg 152 m
Abstieg 153 m
Dauer 1,40 h
Niedrigster Punkt 314 m
Höchster Punkt 400 m

Startpunkt der Tour:

An der Kirche im Huxenweg

Zielpunkt der Tour:

siehe oben

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Die Tour wird präsentiert von:

Sauerland-Tourismus e.V.